Sie erreichen uns unter:
+49 7051 96890

9-Euro-Ticket

 

Zur Entlastung der Bürgerinnen und Bürger hat die Bundesregierung beschlossen, für die Monate Juni, Juli und August 2022 ein 9 Euro-Ticket einzuführen. Nachfolgend erhalten Sie die Informationen und FAQ's zum 9-Euro-Ticket.

 

Wer kann sich ein 9-Euro-Ticket kaufen?

  • Jedermann kann von dem 9-Euro-Ticket Gebrauch machen
  • Abo-Kunden werden automatisch auf das 9-Euro-Ticket umgestellt
  • im Berufsverkehr wird das 9-Euro-Ticket ebenso angeboten und anerkannt

Die genannten Tarifangebote müssen im Geltungszeitraum (01. Juni - 31. August 2022) Gültigkeit besitzen.

Sind bei den genannten Tarifangeboten Berechtigungsnachweise (z.B. Schülerausweis, Semesterausweis etc.) erforderlich, sind diese bei der Fahrkartenkontrolle nach Aufforderung vorzuzeigen.

 

 


FAQs zum 9-Euro-Ticket

Der Aktionszeitraum des 9-Euro-Tickets läuft vom 01. Juni bis 31. August 2022.

 

Ja, der Verkauf ist für alle 3 Monate des Aktionszeitraumes freigegeben.

 

Kann ich am 9-Euro-Ticket auch als Abo-Kunde teilnehmen?

Ja, Ihre Monatskarte gilt automatisch wie das 9-Euro-Ticket.

 

Ich besitze eine Schülerjahreskarte für das Schuljahr 2021/2022, die mit einer Gültigkeit bis Juli 2022 ausgestellt wurde und in meinem Verbund auch noch im August 2022 gilt. Ist diese für das 9-Euro-Ticket im August 2022 nutzbar?

Nein, die Juli-Fahrkarte gilt in diesem Jahr ausschließlich im Landkreis Calw als Ferienpass für die gesamte Dauer der Schulferien, d.h. vom 28.07.-11.09.2022.
Wenn Sie im August außerhalb des Tarifgebiets der VGC den ÖPNV nutzen wollen, müssen Sie ein 9-Euro-Ticket beim Busfahrer kaufen.

 

Ich habe meine Schülerjahreskarte für das Schuljahr 2021/2022 im Frühjahr 2022 unterbrochen. Kann ich meine Schülermonatskarten wieder anfordern?

Ja, Schülermonatskarten, die zurückgegeben worden sind, können jederzeit wieder angefordert werden.

 

Ich habe ein Jahresabo "9 für 12" - bekomme ich Geld zurück?

Ja, für die Monate Juni, Juli und August 2022 werden jeweils 1/12 des Preises der Jahreskarte abzüglich 9,00 € erstattet. Die Rückzahlung erfolgt Mitte Juli 2022.

 

Gilt das 9-Euro-Ticket auch im Berufsverkehr?

Ja, das 9-Euro-Ticket wird auch im Berufsverkehr angeboten und anerkannt.

 

Kann ich eine Erstattung für ein nicht genutztes 9-Euro-Ticket beantragen?

Nein, einmal gelöst, ist der Vorgang abgeschlossen. Eine Erstattung gibt es nicht.

 

 

Ich habe Abo-Karten bei mehreren Verkehrsverbünden. Muss ich die 9,00 € jetzt doppelt bezahlen?

Nein, zunächst bucht jeder Verbund den um € 9,00 reduzierten Betrag ab. Die € 9,00 verbleiben beim Verbund des Wohnorts/ Heimatverbund. Gegen Nachweis eines Abos vom Heimatverbund erstattet der Nachbarverbund die  € 9,00 und stellt damit den Kunden für das zweite Ticket auf 0,00 Euro / Monat. Dies ist eine Kulanzregelung vor Ort, da ein Austausch der Kunden-daten aus Datenschutzgründen zwischen den Verbünden nicht möglich ist.

 

Darf ich mit dem 9-Euro-Ticket Züge/Busse des Fernverkehrs nutzen?

Züge und Busse des Fernverkehrs dürfen nicht genutzt werden.

Ergänzung zum Fernverkehr:

Ausnahme: Das 9-Euro-Ticket gilt auch in den schon bislang für den Nahverkehr zugelassenen Intercity-Zügen auf der Gäubahn von Stuttgart über Böblingen - Horb nach Singen. Damit sind die schnellen Verbindungen aus unserem Raum an den Bodensee freigegeben.

 

Ist eine Fahrradmitnahme in meinem 9-Euro-Ticket inbegriffen?

Nein, eine Fahrradmitnahme ist nicht inkludiert.

 

Mein Abonnement erlaubt mir die Mitnahme von weiteren Personen. Ist die Mitnahmeregelung dann deutschlandweit möglich?

Nein, das ist nicht möglich. Grundsätzlich kommen die VGC-Mitnahmeregelungen nur im VGC-Tarifgebiet zur Anwendung. Diese gelten nicht deutschlandweit.

 

Wir fahren mit einer Gruppe - kann ich reservieren? 

Nein, eine Gruppenreservierung ist grundsätzlich ausgeschlossen. Im Busverkehr müssen Gruppen ab 10 Personen angemeldet werden, aber eine Mitnahmegarantie besteht trotzdem nicht. Die Beförderung von Fahrgästen ist nur im Rahmen der verfügbaren Kapazitäten möglich.